Neurofeedback
Was ist Neurofeedback:  Das Neurofeedback ist eine Form des Biofeedbacks. Beim Neurofeedback werden Gehirnstromkurven (EEG-Wellen) von einem Computer analysiert. Dieser errechnet eine visuell-akustische Rückmeldung (Feedback), die es ermöglicht, ungünstige Gehirnwellenaktivität zu verändern und damit eine Verbesserung psychischer sowie physischer Symptome/Funktionen zu erreichen. Wie wirkt Neurofeedback: Neurofeedback ist vom Prinzip her ein Lernprozess für das Gehirn, bei dem der Patient jedoch nicht im konventionellen Sinne mitlernen muss. Das zugrunde liegende Prinzip ist die sogenannte “Operante Konditionierung”. Dabei erlernt das Gehirn durch Rückmeldung und Verstärkung, wie es eine günstigere Zusammensetzung der Hirnwellen erreichen kann. In der Sitzung kommt es so zu einer Beruhigung übermäßiger und zu einer Anhebung zu geringer Hirnwellenaktivität. Die Reduzierung der Symptomatik wird von Behandlung zu Behandlung deutlicher. Wann wird Neurofeedback angewendet: ADHS / ADS Autismus Depressionen Burnout Schlafstörungen Migräne oder zur Leistungssteigerung
Praxis für Ergotherapie Bärbel Köppel Flügelstraße 9 59423 Unna Telefon: 	02303 / 9422334 Fax: 		02303 / 9422331 e-mail: 		info@ergopraxis-koeppel.de web-page: 	www.ergopraxis-koeppel.de Datenschutzerklärung Impressum
Praxis für Ergotherapie Bärbel Köppel Flügelstraße 9 59423 Unna
Telefon: 02303_9422334 Fax: 02303_9422331 e-mail: info@ergopraxis-koeppel.de facebook: @ErgotherapiePraxisKoeppel
Neurofeedback
Was ist Neurofeedback:  Das Neurofeedback ist eine Form des Biofeedbacks. Beim Neurofeedback werden Gehirnstromkurven (EEG-Wellen) von einem Computer analysiert. Dieser errechnet eine visuell-akustische Rückmeldung (Feedback), die es ermöglicht, ungünstige Gehirnwellenaktivität zu verändern und damit eine Verbesserung psychischer sowie physischer Symptome/Funktionen zu erreichen. Wie wirkt Neurofeedback: Neurofeedback ist vom Prinzip her ein Lernprozess für das Gehirn, bei dem der Patient jedoch nicht im konventionellen Sinne mitlernen muss. Das zugrunde liegende Prinzip ist die sogenannte “Operante Konditionierung”. Dabei erlernt das Gehirn durch Rückmeldung und Verstärkung, wie es eine günstigere Zusammensetzung der Hirnwellen erreichen kann. In der Sitzung kommt es so zu einer Beruhigung übermäßiger und zu einer Anhebung zu geringer Hirnwellenaktivität. Die Reduzierung der Symptomatik wird von Behandlung zu Behandlung deutlicher. Wann wird Neurofeedback angewendet: ADHS / ADS Autismus Depressionen Burnout Schlafstörungen Migräne oder zur Leistungssteigerung
Praxis für Ergotherapie Bärbel Köppel Flügelstraße 9 59423 Unna
Telefon: 02303_9422334 Fax: 02303_9422331 e-mail: info@ergopraxis-koeppel.de facebook: @ErgotherapiePraxisKoeppel